medienjunk

My little piece of Privacy

Medien laden zum verweilen ein. Medien laden zum preisgeben aller Daten/Informationen ein. Niklas Roy zeigt in seiner wunderbaren Installation an einem Fenster in Berlin, wie wenig Schutz eine Gardine bietet. Übertragen gilt diese Gardine auch für „Sicherheitsvorkehrungen“ im Internet. Auf der einen Seite setzt man einen Haken bei Facebook, dass nun alle meine Daten geschützt sind, während auf der anderen Seite, all meine Freunde dann sehen können, wen ich alles als Freund habe.



via Spreeblick

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: